Mailinglisten

Hier wird für Studis erklärt, wie man die Mailinglisten empfängt.

Um die Fachschaft zu kontaktieren siehe die Kontakt-Seite.

Die Fachschaft hat verschiedene Mailinglisten. Mailinglisten sind Verteiler — E-Mails an Listen werden von allen Abonnenten empfangen.

Wir empfehlen euch, zumindest die Listen fsinfo-studis und fsinfo-talk zu abonnieren, um Informationen aus der Fachschaft zu erhalten und euch mit anderen Studis austauschen zu können.

  • fsinfo-studis: Die Haupt-Mailingliste für Studierende der Informatik. Hier können Fragen und Informationen zum Studium geteilt werden. Auch der Newsletter wird hier verteilt.
  • fsinfo-jobs: Über diese Liste werden Stellenangebote der Fakultät, Universität und externer Firmen verteilt.
  • fsinfo-newsletter: Der regelmäßige Newsletter des FSR. Ist in fsinfo-studis enthalten.
  • fsinfo-talk: Für allgemeine und nicht unbedingt ernsthafte Kommunikation unter Studis der Fachschaft. Alles, was nicht auf fsinfo-studis gehört.

Viele weitere Listen (z.B. von AGs der Fachschaft) finden sich hier.

Datenschutzhinweise

Nein, dies ist keine Datenschutzbestimmung, sondern einige Hinweise, was mit deiner Email-Adresse und deinem Listenpasswort eigentlich passiert.

  • Jede Mail von einem Listenmitglied, die mit korrektem Absender an die Listenadresse gesendet wird, wird an die Listenmitglieder weiter verteilt.
  • Passwörter dieser Liste werden in der monatlichen Erinnerungsmail im Klartext versandt. Es wird also empfohlen, kein Passwort vorzugeben und das automatisch generierte Passwort beizubehalten.
  • Es findet keine Prüfung statt, ob ein Abonnent der Liste tatsächlich dem Personenkreis der Informatik-Studierenden an der Uni Dortmund angehört.
  • Das vollständige Archiv der Liste ist nur für Mitglieder der Liste einsehbar; die Mails der letzten Wochen können u.U. aus dem IP-Bereich der Uni Dortmund per NNTP erreichbar sein.
  • Mails von Adressen, die nicht auf der Liste stehen, werden nach Prüfung durch den Listenadmin verworfen (bei Spam), mit Begründung abgelehnt (bei nicht zur Charta passenden Mails) oder durchgelassen (bei zur Charta passenden Mails).
  • Die Mitglieder einer Liste können je nach Liste unterschiedlich eingesehen werden. Im Normalfall sind die Mitgliederlisten nur vom Listenadmin einsehbar; auf kleineren AG-Listen kann das aber anders sein und die Listenmitglieder können zusätzlich noch die Mitgliederliste einsehen. Wie die Liste eingestellt ist, ist auf der jeweiligen Informationsseite angezeigt. Im Prinzip sind die Mitgliederlisten noch vom Serveradministrator (IRB) einsehbar, dies soll aber, wenn überhaupt, zu rein adminstrativen Zwecken geschehen.

Beim Schreiben einer Mail ist man also gut beraten, wenn man sie wie für ein öffentliches Forum bestimmt schreibt. Wir werden zwar deine Mailadresse nirgends im Klartext und öffentlich zugänglich veröffentlichen, aber im Prinzip kann jeder sich mit einer gültigen Mailadresse anmelden und sich so Zugriff auf die Archive und damit auf deine Mailadresse verschaffen (sofern du schon einmal eine Mail über die Liste geschrieben hast).

  • studis/mlisten.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/26 01:20
  • von nicolas.lenz