Über mich

Moin! Ich studiere seit dem Wintersemester 2017/18 Kerninformatik und bin seit dem Sommersemester 2018 im FsR. Ursprünglich wollte ich mich für ein Bällebad einsetzen, jetzt kümmer ich mich mittelmäßig gut um einige Protokolle und was sonst noch so anfällt. Sprachen: Deutsch, Englisch, java, javascript (:-\), python, c#, c++, c. Editor: Sublime, VSCode, nano, vim. OS: GNU/Linux (Manjaro, i3wm). Seit Ende 2019 arbeite ich als Werkstudent bei der Adesso SE im Bereich Custom Dev Microsoft, die hin und wieder O-Phasen besponsort.

Kontakt

Erreichen könnt ihr mich über meine Unimail-Adresse (jonas.zohren), via Telegram oder via Matrix (@jfowl@matrix.fachschaften.org)

Mein PGP-Key: E8C6 F947 D29B 3913 9487 B587 D887 9970 EF18 2C4B


Meine Anliegen

Anliegen aktueller Stand
Bällebad aufgrund von Einsicht eingestellt
IPv6 im IRB- & Uninetz schon teilweise verfügbar, ITMC & IRB arbeiten daran
Einfacher Zugriff auf Informationen (neue Arbeitsblätter, etc) via RSS / Mail keine nennenswerten Fortschritte
Transparente Fachschaftsarbeit Protokolle sind aufgrund meiner Arbeit jetzt online, zusammen mit einer Beschlussliste, als HTML verfügbar und nicht mehr wie früher nur als PDFs. Durch etwas Script-Unterstützung werden Protokolle jetzt auch meist eine Woche nach der jeweiligen Sitzung bereits verfügbar und nicht, wie früher, oftmals erst nach mehr als einem Monat. Vorgeschlagene Tagesordnungspunkte werden nun transparent im GitLab verwaltet und können von allen vorab disskutiert werden.
Nachhaltigkeit Wir sind als große Fachschaft mit einem ebenso großem Budget gesegnet. Ich möchte darauf hin arbeiten, das wir bei Anschaffungen und Ausgaben nach Möglichkeit auf Nachhaltigkeit und Fairness achten. Das könnte z.B. heißen: Fairtrade-Merch oder CO2-Ausgleich bei Druck von Erstiheften.
OpenSource fördern OpenSource ist toll und sollte gefördert werden. Im Kleinen z.B. durch Förderung der FOSS-AG und durch Verwendung von freier Software in der Fachschaftsarbeit. Uniweit könnte man für Open Source Software werben (u.a. BBB statt Zoom) und vielleicht sogar Gelder mobilisieren. Wenn man Geld auf Cisco-Lizenzen werfen kann, warum dann nicht auch auf die Moodle-Entwicklung?
  • user/jfowl.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/08/23 11:43
  • von jfowl