Freizeit

Man kann nicht immer nur lernen! An der Uni und in Dortmund allgemein gibt es einige Möglichkeiten, die eigene Freizeit zu gestalten. Hier sammeln wir ein paar Ideen dazu.

Hin und wieder veranstalten die Studis der Fachschaft oder der Studierendenschaft verschiedene Events, von Party bis zum Spieleabend.

Um davon etwas mitzubekommen, empfehlen wir euch:

AG steht für »Arbeitsgemeinschaft«. AGs setzen sich für ein bestimmtes Thema ein, z.B. Klimaschutz oder Diversität, beschäftigen sich mit Themen wie Software oder Hardware oder organisieren Freizeitbeschäftigungen wie Kochen, Brett- oder Rollenspiele.

Es gibt sowohl AGs der Fachschaft Informatik als auch AGs der gesamten Studierendenschaft.

  • Der Uni-Film-Club ist eine studentische AG, der regelmäßig Kinofilme für wenig Geld direkt an der Uni zeigt.
  • Der Hochschulsport der Uni bietet Studis zu günstigen Preisen zahlreiche Sportkurse, ein Fitnessstudio und mehr an.
  • In den Wohnheimen um die Uni herum gab es und gibt es vielleicht irgendwann mal wieder einige Wohnheimkneipen.

Jeden Dienstag ab 20:00 treffen sich Leute aus der Fachschaft, um mit Musik und Getränken den Abend ausklingen zu lassen. Aktuell online im Mumble der Fachschaft.

Auf unserer Übersicht der Fachschafts-Online-Dienste finden sich verschieden Sachen wie (Voice-)Chat-Server und Game-Server.

Auch unabhängig von der Uni gibt es in Dortmund viele Dinge, mit denen man sich die Zeit vertreiben kann.

  • Dortmund hat einige schöne Parks und Orte, an denen man z.B. Freunde treffen oder einfach spazieren gehen kann.
  • Der Chaostreff Dortmund ist ein Erfa-Kreis des Chaos Computer Clubs und eine bietet eine Plattform zum Austausch für computer- oder technikbegeisterte, kreative und interessierte Menschen.
  • In Dortmund findet sich mit dem Signal Iduna-Park das größte Fußballstadion Deutschlands.
  • In Dortmund gibt es auch zahlreiche Museen.
  • In der Innenstadt gibt es das Dortmunder U, ein Zentrum für Kunst und Kreativität
  • In Dortmund gibt es auch einige Bars und Lokale, in denen auch Studis unterwegs sind. Dortmund hat auch ein gutes Nachtbus-Netz, mit dem man auch noch nachts ohne Taxi gut nach Hause kommt.
    • in Arbeit
  • Wer sich gerne in der Natur aufhält, findet im Ruhrtal und an den zahlreichen Stauseen um Dortmund herum viele schöne Orte zum Wandern, Rad fahren und mehr.
  • studis/freizeit.txt
  • Zuletzt geändert: 2021/10/02 22:39
  • von nicolas.lenz